Schu­lung & Work­shop: Agi­le Füh­rung und effi­zi­en­te­re Pro­zes­se in KMUs rich­tig imple­men­tie­ren

Über­blick zur Schu­lung:

In die­ser Schu­lung erler­nen die Teil­neh­mer, wie sie agi­le Prak­ti­ken in den Berei­chen Engi­nee­ring und Manage­ment mit Hil­fe von KI effek­tiv imple­men­tie­ren, um die Reak­ti­ons­fä­hig­keit und Inno­va­ti­ons­kraft in ihren Orga­ni­sa­tio­nen zu stei­gern, neue Pro­duk­te und Dienst­leis­tun­gen schnel­ler zu ent­wi­ckeln und zu vali­die­ren sowie die Kun­den­ori­en­tie­rung umfas­send in allen Pro­zes­sen zu ver­an­kern. Das Haupt­ziel ist es, ver­ant­wort­li­chen Fach­kräf­ten die not­wen­di­gen Kennt­nis­se zu ver­mit­teln, wie agi­le Metho­den rich­tig ein­ge­führt und die rich­ti­ge Anwen­dung im Unter­neh­men sicher­ge­stellt wer­den kann, um die Leis­tung von Teams im Rah­men die­ser dyna­mi­schen Pro­zes­se zu opti­mie­ren. Ein beson­de­rer Wert wird auf die prak­ti­sche Anwen­dung von agi­len Tech­ni­ken in rea­len Unter­neh­mens­si­tua­tio­nen gelegt.

Nut­zen der Schu­lung:

Die Teil­neh­men­den erwer­ben nicht nur tech­ni­sche Fer­tig­kei­ten im Umgang mit agi­len Metho­den, son­dern auch ein tie­fes Ver­ständ­nis dafür, wie die­se Tech­ni­ken effek­tiv in die Pra­xis inte­griert wer­den kön­nen. Sie ler­nen, agi­le Prin­zi­pi­en anzu­wen­den, um die Pro­duk­ti­vi­tät, Team­dy­na­mik und Kun­den­zu­frie­den­heit zu ver­bes­sern. Durch die­ses Pro­gramm wer­den sie befä­higt, die Ein­füh­rung agi­ler Metho­den effek­tiv zu pla­nen, um eine erfolg­rei­che Ein­füh­rung sicher­zu­stel­len und inno­va­ti­ve Lösun­gen zu ent­wi­ckeln.

Ziel­grup­pe:

  • Geschäfts­füh­rer

  • Füh­rungs­kräf­te

  • Pro­dukt­ma­na­ger & Pro­jekt­ma­na­ger

  • Orga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­ler

  • HR Lei­ter / HR Mit­ar­bei­ter

  • Qua­li­täts­be­auf­trag­te

Vor­aus­set­zun­gen:

Offen­heit gegen­über KI-Tech­­no­­lo­­gien und moder­nen Ansät­zen der Team- und Arbeits­or­ga­ni­sa­ti­on. Offen­heit gegen­über tech­no­lo­gi­scher als auch orga­ni­sa­to­ri­scher Ver­än­de­run­gen, und den Wil­len das Unter­neh­men lang­fris­tig und nach­hal­tig für die Umset­zung der digi­ta­len Trans­for­ma­ti­on zu befä­hi­gen.

Lern­me­tho­dik:

Die Schu­lung kom­bi­niert theo­re­ti­sche Inhal­te mit prak­ti­schen Übun­gen, ein­schließ­lich inter­ak­ti­ver Work­shops, Fall­stu­di­en und Dis­kus­sio­nen, um ein umfas­sen­des Ver­ständ­nis der Mate­rie zu för­dern.

Ver­an­stal­tung:

Maxi­mal kön­nen 15 Teil­neh­mer an der Schu­lung teil­neh­men. Die Schu­lung wird remo­te durch­ge­führt. Nach erfolg­ter Buchung kann der Schu­lungs­ter­min in der Regel mit einer Vor­lauf­zeit von 4–6 Wochen ver­ein­bart wer­den. Auf Wunsch kön­nen Ter­mi­ne auch schnel­ler als 4 Wochen ver­ein­bart wer­den (Express-Start) gegen einen Auf­preis von 20%. Die Schu­lung wird Online durch­ge­führt. Die zur Schu­lung benö­tig­ten Zugangs­da­ten wer­den recht­zei­tig an die Teil­neh­mer 2 Arbeits­ta­ge vor dem Schu­lungs­ter­min ver­sandt. Ger­ne bie­ten wir auch Schu­lun­gen bei Ihnen im Unter­neh­men vor Ort an oder orga­ni­sie­ren eine Full-Ser­­vice Prä­senz­ver­an­stal­tung außer­halb Ihrer Räum­lich­kei­ten. Bit­te kon­tak­tie­ren Sie uns hier­zu für mehr Infor­ma­tio­nen sowie für ein indi­vi­du­el­les Ange­bot.

Agen­da:

  • Ein­füh­rung in Agi­le Prin­zi­pi­en und Metho­den

    Über­blick über die Kern­prin­zi­pi­en und Metho­do­lo­gien wie Scrum, Kan­ban und Lean, um ein soli­des Ver­ständ­nis agi­ler Grund­la­gen zu schaf­fen.

  • Agi­le Pro­­jek­t­­ma­­na­ge­­ment-Tech­­ni­ken

    Erler­nen von Tech­ni­ken zur Stei­ge­rung der Fle­xi­bi­li­tät und Effi­zi­enz in Pro­jek­ten, die auf die spe­zi­el­len Bedürf­nis­se von KMUs zuge­schnit­ten sind.

  • Agi­le Teams und Füh­rung

    Fokus auf die För­de­rung effek­ti­ver Team­dy­na­mi­ken und agi­ler Füh­rungs­qua­li­tä­ten, um eine adap­ti­ve und respon­si­ve Unter­neh­mens­kul­tur zu unter­stüt­zen.

  • Kun­den­ori­en­tier­te Ent­wick­lungs­pro­zes­se

    Inte­gra­ti­on von Kun­den­feed­back in den Ent­wick­lungs­pro­zess zur Ver­bes­se­rung der Pro­dukt­qua­li­tät und Erhö­hung der Kun­den­zu­frie­den­heit.

  • Kon­ti­nu­ier­li­che Ver­bes­se­rung und Anpas­sungs­fä­hig­keit

    Metho­den zur kon­ti­nu­ier­li­chen Ver­bes­se­rung der Pro­zes­se und Anpas­sung an Ver­än­de­run­gen, um lang­fris­tig wett­be­werbs­fä­hig zu blei­ben.

  • Prak­ti­sche Übun­gen: Imple­men­tie­rung vor­be­rei­ten

    Hands-on-Übun­­gen zur Vor­be­rei­tung der Imple­men­tie­rung und die dabei hel­fen, die Theo­rie in die Pra­xis umzu­set­zen im Kon­text des eige­nen Unter­neh­mens.

  • Fall­stu­di­en und Dis­kus­sio­nen

    Ana­ly­se rea­ler Fäl­le und Aus­tausch von Best Prac­ti­ces im agi­len Manage­ment, um aus den Erfah­run­gen ande­rer zu ler­nen und eige­ne Stra­te­gien zu ent­wi­ckeln.

Zie­le der Imple­men­tie­rung agi­ler Prak­ti­ken:

  • Stei­ge­rung der Fle­xi­bi­li­tät und Reak­ti­ons­fä­hig­keit auf Markt­ver­än­de­run­gen.

  • För­de­rung einer Kul­tur der kon­ti­nu­ier­li­chen Ver­bes­se­rung und des Ler­nens.

  • Ver­bes­se­rung der Pro­dukt­qua­li­tät und Kun­den­zu­frie­den­heit.

  • Opti­mie­rung der Team­leis­tung und Effi­zi­enz in Ent­wick­lungs­pro­zes­sen.

Nut­zen agi­ler Prak­ti­ken im Manage­ment und Engi­nee­ring:

Die Imple­men­tie­rung agi­ler Prak­ti­ken ermög­licht es Unter­neh­men, schnell auf Ver­än­de­run­gen zu reagie­ren, die Team­dy­na­mik zu ver­bes­sern und eine hohe Pro­dukt­qua­li­tät zu gewähr­leis­ten. Teams wer­den ermäch­tigt, eigen­ver­ant­wort­lich zu han­deln, was zu einer gestei­ger­ten Moti­va­ti­on und bes­se­ren Ergeb­nis­sen führt. Agi­le Prak­ti­ken unter­stüt­zen zudem eine trans­pa­ren­te Kom­mu­ni­ka­ti­on und för­dern die Zusam­men­ar­beit, wodurch die Zeit bis zur Markt­ein­füh­rung neu­er Pro­duk­te ver­kürzt und die Kun­den­zu­frie­den­heit erhöht wird.

Schrit­te zur Imple­men­tie­rung:

  • 1
    Com­mit­ment der Füh­rungs­ebe­ne sichern:
    Sicher­stel­lung, dass das Manage­ment die agi­le Trans­for­ma­ti­on unter­stützt und als Vor­bild dient.
  • 2

    Agi­le Grund­prin­zi­pi­en ver­mit­teln:
    Durch­füh­rung von Schu­lun­gen und Work­shops, um allen Betei­lig­ten die Wer­te und Prin­zi­pi­en agi­ler Metho­den nahe­zu­brin­gen.

  • 3

    Pilot­pro­jek­te aus­wäh­len:
    Iden­ti­fi­zie­rung geeig­ne­ter Pro­jek­te für den ers­ten Ein­satz agi­ler Prak­ti­ken, um Erfah­run­gen zu sam­meln und Erfol­ge sicht­bar zu machen.

  • 4

    Agi­le Teams bil­den:
    Struk­tu­rie­rung der Teams nach agi­len Prin­zi­pi­en, ein­schließ­lich der Rol­len von Scrum Mas­ter und Pro­duct Owner.

  • 5

    Agi­le Werk­zeu­ge und Pro­zes­se ein­füh­ren:
    Aus­wahl und Imple­men­tie­rung von Tools für die agi­le Pro­jekt­ver­wal­tung sowie Eta­blie­rung agi­ler Pro­zes­se wie Scrum oder Kan­ban.

  • 6

    Regel­mä­ßi­ge Retro­spek­ti­ven durch­füh­ren:
    Ein­rich­tung fort­lau­fen­der Mee­tings zur Refle­xi­on und zur Iden­ti­fi­zie­rung von Ver­bes­se­rungs­po­ten­zia­len in den Teams.

  • 7

    Ska­lie­rung agi­ler Prak­ti­ken:
    Aus­wei­tung agi­ler Metho­den auf wei­te­re Teams und Pro­jek­te basie­rend auf den Erfah­run­gen und Erfol­gen der Pilot­pha­se.

  • 8

    Erfolgs­mes­sung und Anpas­sung:
    Ent­wick­lung von KPIs zur Bewer­tung der Effek­ti­vi­tät agi­ler Prak­ti­ken und Anpas­sung der Stra­te­gie basie­rend auf die­sen Metri­ken.

Exklu­si­ve Gra­­tis-Zuga­­ben nach Ihrer Teil­nah­me:

Um den prak­ti­schen Nut­zen unse­rer Schu­lung zu maxi­mie­ren, bie­ten wir Ihnen fol­gen­de wert­vol­le Res­sour­ce völ­lig kos­ten­los an:

Der EEnexus-Lei­t­­fa­­den zur Erstel­lung einer Road­map für die Ein­füh­rung agi­ler Metho­den in KMUs

Nach Abschluss der Schu­lung erhal­ten Sie exklu­si­ven Zugang zu einem umfas­sen­den Leit­fa­den, der Sie bei der Erstel­lung und Umset­zung einer Road­map für die Ein­füh­rung agi­ler Metho­den in Ihrem Unter­neh­men unter­stützt. Die­ser Leit­fa­den ist spe­zi­ell auf die Bedürf­nis­se klei­ner und mitt­le­rer Unter­neh­men zuge­schnit­ten und ent­hält pra­xis­na­he Anlei­tun­gen, Best Prac­ti­ces und bewähr­te Stra­te­gien für eine erfolg­rei­che Ein­füh­rung und Imple­men­tie­rung in Ihrem Busi­ness.

War­um soll­ten Sie die­se Chan­ce nut­zen?

  • 1

    Pra­xis­ori­en­tier­te Umset­zung

    Der Leit­fa­den hilft Ihnen, das in der Schu­lung Erlern­te direkt in die Pra­xis umzu­set­zen und Ihre agi­len Initia­ti­ven struk­tu­riert anzu­ge­hen.

     

  • 2

    Effi­zi­enz­stei­ge­rung

    Opti­mie­ren Sie Ihre Arbeits­pro­zes­se und stei­gern Sie die Effi­zi­enz und Fle­xi­bi­li­tät Ihres Unter­neh­mens durch geziel­te Maß­nah­men.

     

  • 3

    Nach­hal­ti­ger Erfolg

    Ent­wi­ckeln Sie eine Road­map, die nicht nur kurz­fris­ti­ge Erfol­ge ermög­licht, son­dern auch lang­fris­tig zu einer agi­len Unter­neh­mens­kul­tur bei­trägt.

     

Mel­den Sie sich jetzt für unse­re Schu­lung an und sichern Sie sich die­sen ent­schei­den­den Vor­teil für die Zukunft Ihres Unter­neh­mens. Nut­zen Sie die Gele­gen­heit, Ihre agi­len Fähig­kei­ten mit einem pro­fes­sio­nel­len Leit­fa­den zu unter­stüt­zen und Ihre Pro­zes­se erfolg­reich zu trans­for­mie­ren.

Pro­fi­tie­ren Sie von unse­rem exklu­si­ven Som­mer­an­ge­bot im Juli!

Ursprüng­li­cher Preis war: 2.899,00 €Aktu­el­ler Preis ist: 2.499,00 €. exkl. MwSt.

14% Off

  • Schu­lung & Work­shop: Digi­­­ta­­­li­­­sie­rungs-Roa­­d­­­map für KMU — Digi­ta­ler Fort­schritt mit begrenz­ten Res­sour­cen mit Hil­fe von KI

    Über­blick zur Schu­lung: Die­se Schu­lung inkl. Work­shop zielt dar­auf ab, klei­nen und mitt­le­ren Unter­neh­men (KMU) prak­ti­sche Leit­li­ni­en und Stra­te­gien für die erfolg­rei­che digi­ta­le Trans­for­ma­ti­on zu bie­ten. Die Teil­neh­mer ler­nen, wie sie eine maß­ge­schnei­der­te Road­map für ihr Unter­neh­men mit Hil­fe von künst­li­cher Intel­li­genz (KI) auf effi­zi­en­te […]

  • Schu­lung & Work­shop: Effek­ti­ves Promp­ting in der Inter­ak­ti­on mit KI-Sys­­­­te­­­­men unter Berück­sich­ti­gung von Com­pli­ance

    Über­blick zur Schu­lung: In die­ser Schu­lung erler­nen die Teil­neh­mer, wie sie das vol­le Poten­zi­al von KI-Sys­­te­­men durch effek­ti­ves Promp­ting aus­schöp­fen, wäh­rend sie gleich­zei­tig Com­­pli­­an­ce-Anfor­­de­run­­gen und KI-Rich­t­­li­­ni­en beach­ten. Das Haupt­ziel ist es, Mit­ar­bei­tern die not­wen­di­gen Fähig­kei­ten zu ver­mit­teln, um Inter­ak­tio­nen mit KI-Tools am Bei­spiel ChatGPT zu […]

  • Schu­lung & Work­shop: Agi­le Füh­rung und effi­zi­en­te­re Pro­zes­se in KMUs rich­tig imple­men­tie­ren

    Über­blick zur Schu­lung: In die­ser Schu­lung erler­nen die Teil­neh­mer, wie sie agi­le Prak­ti­ken in den Berei­chen Engi­nee­ring und Manage­ment mit Hil­fe von KI effek­tiv imple­men­tie­ren, um die Reak­ti­ons­fä­hig­keit und Inno­va­ti­ons­kraft in ihren Orga­ni­sa­tio­nen zu stei­gern, neue Pro­duk­te und Dienst­leis­tun­gen schnel­ler zu ent­wi­ckeln und zu vali­die­ren […]